Dienstrad in Österreich

Ihr Unternehmen legt großen Wert auf
Nachhaltigkeit und Klimaschutz?

Setzen Sie auf eine kostengünstige und emmisionsfreie Mobilitätslösung und stellen Sie Ihren Mitarbeitern E-Bikes oder Fahrräder für Dienstfahrten zur Verfügung!

Sichern Sie sich Ihre Förderung von 14% für
E-Bikes und Fahrräder über die aws-Investitionsprämie,
sowie € 200,- je E-Bike über die Elektroradförderung

FÖRDERUNG: „Investitionsprämiengesetz Covid-19“

Das Fahrrad wurde im Rahmen der Coronakrise als systemrelevant eingestuft. Die aws-Investitionsprämie kann ab 01.09.2020 bis 28.02.2021 via aws Fördermanager beantragt werden. Gefördert wird bei einem Kauf der Räder oder Abschluß eines Leasingvertrages (Mietkauf). Bei Fahrrädern kommt der erhöhte Ökologiesatz von 14 % zur Anwendung. Nachfolgend die Details zu den Förderrichtlinien: Hier Förderrichtlinien nachlesen

In Punkt 6 (Seite 9) wird das Antragsverfahren erklärt.

Im Anhang 1 (Seite 20) der Förderrichtlinien wird festgehalten was alles mit 14% (und nicht nur mit 7%) gefördert wird. Das Fahrrad ist in Punkt 23 (Seite 26) erwähnt.

FÖRDERUNG: „Elektroradförderung klima:aktiv“ (ab 5 Stück)

Für jedes E-Bike erhalten Sie eine Förderung von € 200,- vom Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus, im Rahmen von klimaaktiv mobil, aus Mitteln des klimaaktiv mobil Förderungsprogramms bzw. aus Mitteln des Klima- und Energiefonds.
Die E-Bikes müssen mit Strom aus erneuerbaren Energieträgern betrieben werden.
Nachfolgend die Details zu den Förderrichtlinien: Hier Förderrichtlinien nachlesen

Ab 1.Jänner 2020 VORSTEUERABZUG
in Österreich!

Warum Diensträder in Ihrem Unternehmen?

  • Fördert die Gesundheit der Mitarbeiter
  • Umweltfreundlich und nachhaltig – ökologischer Fußabdruck
  • Kein Stauchaos – schneller und pünktlich zu Terminen
  • Keine Parkplatzsorgen
  • 30% der Arbeitswege < 5 km | 50% der Arbeitswege < 10 km
    und sind somit die ideale Distanz für Fahrten mit dem Fahrrad oder E-Bike
  • Vorsteuerabzug bei E-Bikes und Fahrrädern ab 1.Jänner 2020
  • Steuerlicher Vorteil – Diensträder sind Betriebsausgaben
  • Rollendes Marketinginstrument aufgrund Branding der Räder

Auswahl der Modelle

Die Modelle werden in einem persönlichen Beratungsgespräch mit dem Unternehmen ausgewählt – Standardmodelle und/oder individuell konfigurierte Räder.

Happy Bike Diensträder können individuell, persönlich und einzigartig gestaltet werden.
Ausstattung und Rahmenfarbe wählbar, inkl. Branding mit Firmanlogo und Firmenname!

Service und Reparaturen der Diensträder
ÖSTERREICHWEIT

Bei einem Servicetag im Unternehmen werden die Diensträder von unserem mobilen Servicetechniker serviciert bzw. repariert.
Zusätzlich können private Räder der Mitarbeiter serviciert bzw. repariert werden, nach Absprache mit dem Unternehmen.

FULL-SERVICE-PAKET DIREKT VOR-ORT – OHNE SELBSTBEHALT!

Optional kann ein Servicevertrag mit dem mobilen vor-Ort-Service von Happy Bike abgeschlossen werden.
Das Full-Service-Paket sorgt für Kostentransparenz – eine schnelle, einfache und unkomplizierte Reparaturabwicklung direkt vor Ort
sichert einen sorgenfreien und reibungslosen Gebrauch der Diensträder.

Wir servicieren und reparieren auch die Diensträder in Ihrem aktuellen Bestand.
Unabhängig von Marke und Modell!

Finanzierung Dienstrad

  • Kauf der E-Bikes und/oder Fahrräder
  • Leasingvertrag mit unseren Leasingpartnern oder dem Leasingpartner des Unternehmens

Versicherung Dienstrad

optional buchbar – inklusive Diebstahl und Vandalismus

Förderung E-Bikes

(ab mindestens 5 Stück)

Für jedes E-Bike erhalten Sie eine Förderung vom Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus im Rahmen von klimaaktiv mobil, aus Mitteln des klimaaktiv mobil Förderungsprogramms bzw. aus Mitteln des Klima- und Energiefonds. Grundvoraussetzung ist der Bezug von Ökostrom in Ihrem Unternehmen (Quelle Umweltfoerderung.at, Stand September 2020) Diese Angaben sind ohne Gewähr da sich die Förderichtlinien ändern können.

Aktuelle Informationen entnehmen Sie diesem Link: https://www.umweltfoerderung.at/betriebe/elektro-fahrraeder-und-transportraeder.html

Rückfragen und Kontakt:

Karl Eder | Kundenberatung | +43 662 83 14 95 | k.eder@happy-bike.at